Inspektion Eisenberg

Inspektion EisenbergWer zur Inspektion Eisenberg oder eine andere Stadt in der Region anfährt, der möchte gerne schon im Vorfeld wissen, was dabei auf den Fahrzeughalter zukommt. Ob Vertragswerkstatt oder sogenannte freie Werkstatt: Eine Inspektion folgt immer ähnlichen Abläufen und ist vor allem durch die regelmäßigen Inspektionsintervalle gekennzeichnet.

Während für viele Autobesitzer die Inspektion nur ein lästiges Übel ist, ist die regelmäßige Überprüfung des Pkw tatsächlich eine gute Möglichkeit, um Schäden am Wagen vorzubeugen. Das gilt insbesondere dann, wenn es um die Erneuerung von Verschleißteilen geht – wer hier nachlässig handelt, riskiert große und teure Reparaturen!

Welches Inspektionsintervall für Ihr Modell gilt, können Sie dem Serviceheft entnehmen. Es gibt auch Auskunft darüber, welche Arbeiten vorzunehmen sind. Das ist besonders dann wichtig, wenn Sie möglicherweise einen Garantiefall haben – Hersteller übernehmen nur dann die Garantie, wenn Sie im Vorfeld auch die Inspektionsintervalle eingehalten haben.

Was wird bei der großen Inspektion in Eisenberg gemacht?

grosse Inspektion EisenbergBei der sogenannten großen Inspektion werden der Motor, das Abgassystem, das Getriebe sowie die komplette Karosserie genau geprüft. Dazu gehört übrigens auch die Elektrik und die Räder. Hier kommen schnell 30 bis 40 verschiedenen Maßnahmen zusammen, die von der jeweiligen Werkstatt fachgerecht ausgeführt werden. Eine große Inspektion wird häufig dann angesetzt, wenn Sie mit dem Wagen 15.000 bis 40.000 Kilometer zurückgelegt haben. Alternativ wird ein Inspektionsintervall zwischen ein und zwei Jahren veranschlagt. Bei der großen Inspektion bleibt Ihr Wagen mehrere Stunden in der Fachwerkstatt – richten Sie sich also darauf ein, dass Sie in dieser Zeit kein Auto zur Verfügung haben.

Gütesiegel

Was wird bei der kleinen Inspektion in Eisenberg gemacht?

Während bei der großen Inspektion wirklich alles genau geprüft wird, ist die kleine Inspektion nur ein Teil davon. In der Regel wird dabei nur ein Öl- und Filterwechsel gemacht und eine Prüfung von Scheibenwischanlage sowie der Bremsen. Die kleine Inspektion nimmt dementsprechend auch deutlich weniger Zeit in Anspruch – Sie können Ihr Auto hier meist nach kurzer Zeit schon wieder aus der Werkstatt abholen.

Wer übernimmt die Kosten für eine Inspektion in Eisenberg?

Ob große oder kleine Inspektion: Häufig herrscht Unklarheit darüber, wer die Kosten für die anfallenden Arbeiten übernimmt. Ein Kostenvoranschlag ist eine gute Möglichkeit, um die eigentlichen Inspektionskosten schon im Vorfeld abzustecken. Möglichen Reparaturen sollten Sie aber nicht schon im Voraus einen „Freifahrtschein“ erteilen – bitten Sie um Rücksprache, wenn sich eine Reparatur als nötig erweisen sollte. Das sollte nicht für Reparaturen gelten, die sich direkt auf die Fahrsicherheit Ihres Fahrzeugs auswirken: Diese sollten auch ohne Rücksprache direkt erledigt werden!

kundenbewertungen

Die beste Referenz sind zufriedene Kunden

 

 

Kunden – Bewertungen (Mehr auf → Facebook! )

Jetzt Termin vereinbaren unter: 06351 9371955

/ Kontaktieren Sie uns!